Eduard-Flanagan-Schule / Babenhausen

Informationen zum berufsorientierten Abschluss

banner

Ablaufplan für die teamorientierte Projektprüfung

 

  1. Vorbereitungsphase (1. Halbjahr):

 

  • Ca. 4-6 Wochen (Ende September)

 

  • Tätigkeit: Verzahnung mit Deutschunterricht (Vorbereitung und Übungen zum Thema Präsentation) à fächerübergreifendes Unterrichtskonzept - sowie Themenfindung und Teambildung

 

  • Genehmigung des Projekts

   2.   Durchführungsphase

 

  • 1 Woche Ende April/ Anfang Mai

 

  • Tätigkeit: Projektbeschreibung mit Arbeitsplanung; Durchführung laut Projektbeschreibung; Gliederung/ Zusammenstellung und Vorbereitung à Besprechung mit Klassenlehrer

 

    3.   Teamorientierte Projektprüfung

 

  • 1 Tag im Frühjahr (Mai)

 

  • Tätigkeit: Termin bestätigen; Überprüfung der Materialien und Unterlagen; Zusammenkunft des Teams (ca.30 min vor Beginn der Prüfung)/ Präsentation (ca. 10 min. pro Teilnehmer)/ Nachfragen (max. 5 min. pro Teilnehmer)

 

Bestehen der Prüfung bzw. des BO-Abschlusses:

 

  • mindestens ausreichende „Gesamtleistung“ in den Unterrichtsfächern (das heißt, der Notendurchschnitt aller Fächer muss ausreichend sein)

 

  • mindestens ausreichende Leistungen im (fächerübergreifenden) Lernfeld „Berufsorientierung“ (das heißt, hier gilt keine Ausgleichsregelung); die Leistungen in der Berufsorientierung werden durch Praxiserfahrungen nachgewiesen.

 

  • Teilnahme an der teamorientierten Projektprüfung